Die Geschenkidee
 arrow 
   Home

 Home
 Beispiele
 Kundenmeinungen
 Infos/Preise
 Bestellung
 Gutschein
 Kontakt
 Sitemap
 AGB
 Partnerseiten

Die Hochzeit – der schönste Tag im Leben?

 

Sprichwörtlich ist die Hochzeit der schönste Tag im Leben eines jeden Menschen. Denn an diesen Tag soll man sich noch Jahre später erinnern. Beispielsweise sollen die Feierlichkeiten, die Gäste oder die tollen Hochzeitsbräuche nicht in Vergessenheit geraten. Doch ist dies die Realität? Denn im Jahr 2014 wurden rein rechnerisch ca. 43 % aller Ehen wieder geschieden. Im Gegensatz dazu betrug die Scheidungsquote im Jahr 1960 nur ca. 10 %. Somit kann festgestellt werden, dass der schönste Tag im Leben sich im Nachhinein oftmals als Trugschluss entpuppt. Also Augen auf bei der Partnerwahl. Umgekehrt heißt es aber auch, dass mehr als die Hälfte der Ehen langfristig bestehen bleiben. Das ist auch gut so, denn der Mensch lebt seit jeher in der Gruppe und ist eher kein Einzelgänger. Somit ist für diejenigen Menschen, die eine glückliche Ehe führen die Familie die Lebensbasis. Daher kann gut und gerne vom schönsten Tag des Lebens gesprochen werden.

 

Die Planung einer Hochzeit

Wenn der richtige Partner gefunden ist und die Frage aller Fragen gestellt ist, muss eine ausgiebige Feier geplant werden. Zunächst einmal muss ein Hochzeitstermin festgelegt werden. Hierfür empfiehlt sich eine frühzeitige Absprache mit Kirche und Standesamt. Weiterhin muss die Location festgelegt werden. Sobald Ort und Datum feststehen, müssen die Gäste der Hochzeit informiert werden. Hierfür empfehlen sich hochzeitliche Einladungskarten. Diese kann man im Internet ordern und einfach gestalten . Sobald die Karten verschickt sind muss die genaue Planung der Location erfolgen. Hierfür muss das Essen ausgewählt werden, sowie für eine gute Unterhaltung gesorgt werden. Bei der Essensauswahl, sollte man einen Gedanken an die Allergiker unter den Gästen verschwenden. Somit kann auch für diese Menschen die Feier ein voller Genuss werden.

 

Das Hochzeitsgeschenk auswählen

 

Für viele Hochzeitsgäste ist die Wahl des Geschenkes eine Angelegenheit, die oftmals Kopfzerbrechen bereitet. Natürlich sind Geldgeschenke manchmal explizit erwünscht aber vielmals bevorzugen die Menschen persönliche Geschenke. Wenn man also ein Geldgeschenk unbedingt vermeiden möchte, ist es empfehlenswert einige Überlegungen anzustellen. Als erstes kann überlegt werden, ob das Brautpaar einer gemeinsamen Freizeitaktivität nachgeht. Sollte dies der Fall sein ist man meistens bereits auf der richtigen Spur. Aber auch andere Vorlieben des Brautpaares können eine gute Geschenkidee beinhalten. Natürlich schließen sich auch einige Geschenke von alleine aus, sobald sie der Veranstaltung unwürdig sind. Weiterhin spielt auch der Preis des Geschenks keine unwesentliche Rolle. Ein Hochzeitsgeschenk sollte in keinem Falle billig wirken. Mit ein wenig Kreativität, sowie Einfühlungsvermögen lässt sich somit eine gute Geschenkidee entwickeln.

 

     
powered by digital-genial